Schriftgröße:
 

Freundschaft ohne Grenzen

Für ein friedvolleres Miteinander


Friedenstauben, Freundschaftsgrüße und Peace-Zeichen auf den bunten Stoff-Bildern, Peace-Formationen junger Freundschaftsbotschafter auf den Marktplätzen in Bocholt und Borken und schließlich das menschliche Band der Freundschaft, das Kinder singend über die deutsch-niederländische Brücke zogen: Ein beeindruckendes Bild boten die mehr als 1600 Freundschaftsbotschafter, die im Sommer 2009 in Bocholt, Borken und Gronau mit farbenfrohen, von ihnen selbst gestalteten Bannern für ein friedvolles Miteinander demonstrierten.

Die Dritt- bis Sechstklässler aus 34 Schulen im Kreis Borken und einer evangelischen Jugendgruppe waren der Einladung der Bürgerstiftung Westmünsterland gefolgt, das seit zwölf Jahren wachsende Riesenbanner der Freundschaft des gemeinnützigen Vereins „Together in Peace“ um einen halben auf nunmehr 4,5 Kilometer zu verlängern. Die Stoffbilder waren in den Werkstätten von Haus Hall zu Banner-Modulen zusammengenäht worden.

Unterstützt in ihrem Engagement wurden die Freundschaftsbotschafter an ihren drei Aktionstagen von den Musikschulen Borken und Vreden, der Bigband des Euregio-Gymnasiums Bocholt, der Bläserklasse des Remigianum in Borken, dem I can-You can-Chor der Nünning-Realschule Borken sowie kleinen Artisten der Pestallozi-Schule in Gronau.

Und durch zahlreiche Spender, Sponsoren, Lehrer und Ehrenamtliche.

Im Dezember spielten die Musikschule Borken, Bocholt und Vreden in einem ersten gemeinsamen Konzert für Freundschaft ohne Grenzen. Sie ließen damit das Jahr der Freundschaftsbotschafter im Kreis Borken schwungvoll und eindrucksvoll ausklingen.

Unsere Sponsoren und Spender waren:


Sparkassen-Stiftung für den Kreis Borken
Borkener Kistenfabrik
Stadtsparkasse Stadtlohn
Nordenia Deutschland Gronau
Thomas Buß (sponsert Gronauer Freundschaftsbilder)
Karlheinz Busen
Sparkasse Gronau
Wilhelm Bonse-Geuking (sponsert Südlohner Freundschaftsbilder)
Bürgermeister Peter Nebelo (sponsert Bocholter Freundschaftsbilder)
Bürgermeister Rolf Lührmann (sponsert Borkener Freundschaftsbilder)
und mehrere Privatpersonen, die nicht namentlich genannt werden möchten und einen Teil der rund 1600 Freundschaftsbilder sponsern

sowie

Bierbaum-Unternehmensgruppe in Borken
Hallenbau Brüninghoff in Heiden
Maler Ewering in Reken
Alpina in Zusammenarbeit mit dem Obi-Markt Borken
Baumarkt Wesch in Borken
Firma Technik und Haus - Marianne Schnappenberger
Kommunikation & Motivation Monika Bone
Transporte Dillhage in Borken
Maler-Betrieb Jödden in Borken
Maler-Betrieb Rieken in Velen
Arkaden Bocholt
Vennehof Borken
Modehaus Cohausz Borken
Kunstverein "artline und mehr" Borken
Stadtmarketing Borken
Rehms-Druck Borken
Kreis Borken
Stadt Borken
Stadt Bocholt
Stadt Gronau


Projektkoordinatorin Marita Rinke, Tel. 02863/5187, Mail: .

 

Fotogalerie zum Projekt

 

Zum Presse-Archiv