Schriftgröße:
 

START-Stipendiumprogramm

Engagierten und begabten Kindern von Zuwandererfamilien eine Bildungschance geben. Das haben sich die gemeinnützige START-Stiftung und ihre Kooperationspartner zum Ziel gesetzt. Bundesweit fördern sie derzeit rund 500 junge Menschen, die in Deutschland eine Heimat gefunden haben und hier höhere Schulabschlüsse wie das Abitur oder Fachhochschulreife anstreben. Die Stipendiaten (ab Klasse 7) werden materiell und ideell gefördert. Im Gegenzug engagieren sie sich schulisch sowie in ihrem sozialen Umfeld als Klassensprecher, in Vereinen oder Initiativen.

Die Bürgestiftung Westmünsterland fördert in Kooperation mit der START-Stiftung und mit finanzieller Unterstützung von Nordenia Deutschland in Gronau ab dem Schuljahr 2009/10 zwei Stipendiaten: einen Gymnasiasten am Georgianum in Vreden und eine Gymnasiastin am Berufskolleg in Borken.


Nähere Informationen zum Programm und zur Bewerbung: .

 

 

 

download.jpg Start-Interview ansehen
download.jpg Start-Chart ansehen

 

Zum Presse-Archiv