Hörspiel-Projekt: "Die Aa-benteuer von Bonnie & Lou"

15. 10. 2021

Wahrhaft aa-benteurlich verläuft die Kanutour, zu der Bonnie und Lou auf der Bocholter Aa unterwegs sind. In Velen haben sie ihr Boot zu Wasser gelassen und sich auf den Weg nach Isselburg gemacht. Wer sie auf ihrer Reise begleiten möchte, hat jetzt Gelegenheit dazu. Die ersten beiden Episoden der fünfteiligen Hörspiel-Reihe „Die Aa-benteuer von Bonnie & Lou“ sind seit dem 15. Oktober 2021 öffentlich. Über QR-Codes, die an diversen Stellen in Borken und Velen abzuscannen sind, können Interessierte mit Bonnie und Lou die Aa-Region entdecken und sich unterhalten lassen.

Während einer kleinen Feierstunde auf der Jugendburg in Gemen stellte die Bürgerstiftung Westmünsterland das Projekt der Öffentlichkeit vor. Zu den Gästen, die der Vorsitzende Werner Kramer begrüßte, gehörten vor allem die jungen Autor*innen sowie der Steinfurter Krimiautor Klaus Uhlenbrock. Er hat die Dialoge geschrieben und die Hörspiele produziert.

Zwei drei Episoden in Rhede, Bocholt und in Issselburg sind in Arbeit. 

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Auf der Jugendburg in Gemen präsentierten die jungen Autor*innen gemeinsam mit Autor Klaus Uhlenbrock und Marita Rinke, Projektkoordinatorin der Bürgerstiftung WML, die Plakate mit den QR-Codes, über die die ersten beiden Episoden der "Aa-benteuer von Bonnie & Lou" zu hören sind. Foto: Bürgerstiftung WML