Schriftgröße:

Bürgerstiftung lobt neuen "Stark ohne Gewalt"-Preis aus

16.06.2019

Die Bürgerstiftung Westmünsterland lobt erneut einen „Stark ohne Gewalt“-Preis aus. Diesmal sind Mädchen und Jungen aller Schuljahrgänge aufgerufen, Szenen zum Thema „Lebenswelten“ zu entwickeln und ein erläuterndes Chart dazu zu entwerfen. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche als Klassengemeinschaft sowie als Gruppe aus Vereinen, der offenen und kirchlichen Jugendarbeit sowie Projektteams.

Zu gewinnen gibt es Geldpreise für die Klassen-/Jugendgruppen-Kasse in Verbindung mit Prämien für ein zuvor benanntes Projekt, das das friedvolle Miteinander fördert. Insgesamt lobt die Bürgerstiftung Westmünsterland Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro aus.

 

Eine ergänzende Erläuterung: Die erbetenen Videos über die entwickelte Szene sind nicht als Endprodukt gedacht und müssen daher nicht hochwertig künstlerisch gestaltet sein, sondern dienen der Jury lediglich zur Vorauswahl.

 

Anmeldeformulare können Sie her anfordern.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bürgerstiftung lobt neuen "Stark ohne Gewalt"-Preis aus